©2018 by Simina German.

MYTHOMANIA

Premiere: 26.05.2016

Sture Bergwall galt jahrelang als Schwedens berüchtigtster Serienmörder. Bis er sich als Schwindler entpuppte, der keinen einzigen Mord begangen hat. Ausgehend von dieser realen Person setzen sich die Akteure in „Mythomania“ auf eine physisch-experimentelle Weise mit dem Phänomen der Lüge auseinander. Es geht um die Gratwanderung zwischen Geschichtenerzählen und Mythomanie, um die Frage: Was ist Spiel und was ist Täuschung?

Mit: Sven Gey, Yotam Schlezinger, Pia Alena Wagner, Johanna Wieking

Künstlerische Leitung/Regie: Simina German

Text/Dramaturgie: Akin E. Şipal

Sound/Musik: Yotam Schlezinger

Bühne/Kostüm: Anne Manss

 
 

Gefördert durch: Das Kulturbüro der Stadt Essen, das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Koproduktion: Maschinenhaus Essen