STILLE WASSER SIND TIEF

Premiere: 01.03.2021

ein digitaler Spaziergang durch ein kafkaeskes Universum

Wir laden zum digitalen Spaziergang ein. STILLE WASSER SIND TIEF ist eine Materialsammlung zum Thema Leere – bestehend aus Texten, Bildern und Videos, die assoziativ miteinander verbunden sind. Auf einer Homepage sind diese Versatzstücke frei angeordnet und laden dazu ein, sich in ihnen zu verlieren. Verschwende deine Zeit in einem kafkaesken Internetuniversum. Das ist hier das Motto.


Der Link zur Homepage wird Anfang März hier veröffentlicht.

Gesamtkonzept/Regie: Simina German

Text/Konzept: Akın Emanuel Şipal

Performer/Innen: Simina German, Sven Gey, Pia Alena Wagner, Johanna Wieking

Komposition/Sound: Yotam Schlezinger

Choreographie: Simina German/Pia Alena Wagner

Kamera: Nina Gschlößl, Akin Emanuel Şipal

Schnitt: Simina German, Nina Gschlößl

Fotos: Simina German, Akin Emanuel Şipal

Licht Dreh Maschinenhaus Essen: Simon Knöß

Webdesign: Giacomo Nanni, Julian Peschel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Sina Langner


Gefördert im Rahmen des Reload-Stipendienprogramms der Kulturstiftung des Bundes.

Dank an das Maschinenhaus Essen.

 
  • Instagram

©2018 by Simina German.